FLY&HELP Stiftung

Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP

Logo_farbe_final-2

In vielen Regionen der Welt gehört eine angemessene Schulbildung aber immer noch nicht zu den Grundrechten. „Mit meiner Stiftung FLY & HELP und der Weltumrundung möchte ich auf die Problematik aufmerksam machen und die junge Generation unterstützen.
Eine gute Schulbildung ist der Grundstein für eine sichere Zukunft. Wir möchten den Kindern eine Chance geben, damit sie das Leben selbst in die Hand nehmen können“, so Reiner Meutsch, Initiator der Stiftung FLY & HELP.

Rwimbogo

Schulbildung ist die Grundlage für ein eigenständiges und selbstbestimmtes Leben. Wer Lesen und Schreiben gelernt hat, kann sich seine eigene Meinung bilden und bestehende Ungerechtigkeiten hinterfragen.

Bildung ist ein essentielles Gut, das für jedes Kind und jeden Jugendlichen weltweit zugänglich sein sollte. Die UN verabschiedete im Jahr 2000 die Millenniumerklärung, in der ein Recht auf Bildung für alle festgesetzt wurde. Darin heißt es, dass Bildung der Schlüssel für eine gerechte Welt sei. Bis zum Jahr 2015 soll sichergestellt werden, dass alle Kinder weltweit eine Primarschulbildung vollständig abschließen können.

FLY&HELP_Kleine Sundainseln-Timor

FLY & HELP Behinderten-Schule in Kassala (Ost Sudan)

Das Team Hachenburger Frischlinge unterstützt dieses Projekt der FLY&HELP-Stiftung.

Ziel des Projektes ist die Verbesserung des Bildungsangebotes für behinderte Kinder in der Stadt und dem Landkreis Kassala / Ost Sudan. FLY & HELP hat dort in 2012 eine Schule gebaut, die 126 behinderte Kinder besuchen. Es fehlt noch an vielen speziellen Lehrmaterialien für die besonderen Bedürfnisse der z.B. blinden oder tauben Schüler.

Mehr erfahren!

> Unsere Referenzen
> SOS Kinderdörfer
> FLY&HELP Stiftung
> Kinderschutzbund Hachenburg
> Unser Versprechen