Teilnehmer und Fahrzeuge


Die Rallye Hachenburg-Kapstadt-Kigali 2022 wird komplett von den Frischlingen selbst organisiert. Die Teilnehmer sind HUI, WÄLLER und ALLEMOL mit jeweils 2 Mann Besatzung.

Bei den Anschaffungskosten der Fahrzeuge ist zu beachten, dass diese am Ende der Rallye für karitative Zwecke übergeben werden. Die Fahrzeuge müssen für die anspruchsvolle Strecke in einem technisch guten Zustand sein und mindestens 80 km/Stunde schaffen (um wenigstens im laufenden Kalenderjahr noch anzukommen). Zusätzlich zählt für uns Frischlinge wieder, dass die Fahrzeuge im Schnitt nicht mehr als 1111,- Euro kosten dürfen.

Als Fahrzeugmodell haben wir uns für diese Rallye den Landrover Discovery ausgewählt. Ob das Lenkrad dabei links oder rechts ist, spielt keine Rolle – Hauptsache wir finden den richtigen Weg. Der verlässliche Offroad-Allrader wird uns mit etwas Glück, Ruhe und Gelassenheit und dem Know-How unseres Chef-Mechaikers sicher ans Ziel bringen. Als besondere Ausrüstung werden 2 Fahrzeuge mit Winde ausgerüstet sein, damit wir uns auch in schwierigen Geländesituation selbständig herausarbeiten können.

Bei dieser Rallye sind wir ganz auf uns allein gestellt. Dabei dürfen wir auf unsere geballte Afrika-Erfahrung vertrauen.

„Wonach viele suchen, das wird gefunden werden.“
(Sprichwort der Ganda)

> Teilnehmer und Fahrzeuge
> Das Team
> Das gemeinsame Ziel
> Die Unterstützer